Mit Krimskrams spielend sprechen lernen ist ein  Projekt zur Sprachentwicklung. In Anlehnung an das gleichnamige Buch von           G. Gollwitz und D. Haas wird auf kreative Weise versucht mit alltäglichen Dingen den Kindern Freude am Sprechen nahe zu bringen, ihre Sprechwerkzeuge zu trainieren
 Projekt: Geschichtenwerkstatt
Projekt: Biografiearbeit


In diesem Buch finden sich 25 Geschichten,
die Heimerziehungspfleger der EURO-Schulen Meißen/Riesa aufgeschrieben und liebevoll gestaltet haben.

Die Geschichten entstanden aus den Praktikumserfahrungen heraus und
können in der täglichen heilpädagogischen Arbeit ausgezeichnet genutzt werden.

Eine Geschichte können Sie hier nachlesen.
Projekt: Mit Krimskrams spielend sprechen lernen


Projekt: Wahrnehmung

Die Entwicklung von Spiel-, Lern und Beschäftigungsmaterial  nimmt in der Ausbildung einen wichtigen Platz ein.
 
In enger Zusammenarbeit mit den Praktikumseinrichtungen der Schüler werden zielgerichtet Materialien für die Wahrnehmungsförderung entwickelt, getestet und auch entsprechend der konkreten Bedingungen vor Ort verändert. Die Spielgeräte und Lernmaterialien unterstützen die Arbeit der Fachkräfte bei der Umsetzung der Förderpläne.

 Meine Projekte
Die Beschäftigung mit der Biografie dient dem  Verstehen von Handlungen und ist unverzichtbarer Bestandteil im Umgang mit demenziell Erkrankten. Gegenstände aus deren Leben können ein wichtiger Schlüssel zur Kontaktaufnahme und vor allem zur Aktivierung darstellen. In dem Projekt geht es darum „individuelle“ Schlüssel „zu fertigen“ und einzusetzen